UXIA – „estou vivindo no ceo“

UXIA - "estou vivindo no ceo"Ich liebe diese Frau, die, ein wenig an das deutsche Pendant OUGENWEIDE erinnernd, mit vollkommener Leichtfüßigkeit durch die  Musikgeschichte Spaniens streift.

Anleihen stammen dann auch mal aus Portugal oder Armenein, oder führen direkt in die keltische Vergangenheit. So ist estou vivindo no ceo(Ich lebe im Himmel) von UXIA fast schon eine kleine Musikgeschichte für sich. Zwar tauchen auch hier  Pop-und Rockszenen auf, die aber allesamt sehr sparsam und gekonnt implementiert sind.