#

SEEED - Demba Nabé

Trauerbild auf SEEED-DE Homepage

Bild von Demba Nabé auf der seeed-Homepage

 

SEEED waren und sind ihrer Zeit um Lichtjahre vorraus. Dabei speisen sie sich eigentlich nur aus der Vergangenheit, wenn sie auf Dub, Reggae, HipHop oder Soul zurückgreifen. Doch auszeichnend ist ihr einmaliges Geflecht. Ganz besonders bewusst wird einem dieser daraus entstehende Fluss aus Ton und Text LIVE . Wohl kaum eine zweite deutsche Band schafft es über zwei bis drei Stunden einen so gleichbleibenden Druck und Drive auf die Bühne zu bringen. Das erklärt auch den immensen Erfolg der Ticketverkäufe zur Tour in 2019.

Mein Draht zu ihnen ist ihre Liebe zum Roots Reggae und Dub. Hier scheuen sich SEEED nicht direkt zu zitieren, um diese Zitate im nächsten Moment in einen unfassbaren SEEED Style zu packen. Was für ein Hammer. Zudem fand ich es spannend zu hören, wie deutlich jüngere Musiker diese Musik in sich aufgesaugt haben und verinnerlichten. Viele Erinnerungen an Flohmarktgänge, Coloured Vinyls und Nächte am BBC Radio wurden wieder in Erinnerung gerufen.

Um so mehr hatte ich mich gefreut für 2019 wieder von Ihnen zu hören.

Was aber wird jetzt, nachdem uns die Nachricht vom Tod von DEMBA NABÉ erreichte? Ein Trio (Peter Fox, Boundzound und Dellé) dass sich blind verstand und massgeblich für Flow und Show standen.

Im Zuge der neuen Lebenszeichen der SEEEDs wurde bekannt, das SEEED etliche Freunde zu Text- und Tonsessions geladen hatten. Darunter auch DEICHKIND. Die können wohl am ehesten auch verstehen was jetzt nötig ist, um zu überwinden. DEICHKIND haben den Verlust in einer für mich vorbildlichen Art in die Zukunft von DEICHKIND getragen.

Greetings an SEEED, macht BITTE weiter!

Die Wilde Jagd – Die Wilde Jagd [bureau b]
Erste Töne aus dem Top-Album der Sendung No.111 von Radio Weltklang aus dem Hause bureau b wirken schon fast harmlos,
Read more.
God Damn – Vultures
Ein Sound, der nicht im Ansatz erwarten lässt hier ein Debüt vor sich zu haben. Von den Vorabsingles mal abgesehen.
Read more.
Sóley – Ask The Deep
SÓLEY hatte schon in Ausgabe 87 von Weltklang mit ihrem verstörenden Mini-Album „Kromantik“ einen besonderen Platz im Sendeablauf bekommen. Hier,
Read more.
Ash – Kablammo!
Als ihr letztes reguläres Werk „Twilight Of The Innocents“ die Charts stürmte, habe ich sie immer mal wieder zur Kenntnis
Read more.
Dreamers’ Circus – Second Movement
Gut zwei Jahre liegt die letzte Neuvorstellung an dieser Stelle eines DREAMERS‘ CIRCUS-Albums zurück. Doch das Warten hat sich gelohnt.
Read more.
LINDIGO – Milé Sèk Milé
Wer öfter in Weltklang rein hört, dem ist diese Musik nicht ganz unbekannt, wenn auch durch einen anderen Vertreter in
Read more.
Black Flower – Abyssinia Afterlife
Im Land der Schwarzen Blume   Stellen wir uns für einen Moment vor, ein Wind hätte uns hinweggefegt und an
Read more.
Ryley Walker – Primrose Green
Die allermeisten Scheiben oder Downloads, die mir ins Haus kommen, bedürfen einer Art Einarbeitung, bevor sie den Weg in meine
Read more.
Zinnschauer – Hunger.Stille
ZINNSCHAUER – IN BILD & TON Dem Zuschauer bleiben Teile von Zinnschauer im ersten Moment verborgen, wenn JAKOB AMR mit
Read more.
Rüdiger Lorenz – Southland
Das bureau b ist bekannt für den Griff in die unerwartetsten Ecken, wenn es um elektronische Musik, speziell aus deutschem
Read more.
MARIUS ZISKA – Home/Heim
Der Zufall hat mir in No. 107 einen der schönsten Schlusspunkte einer Weltklang-Sendung ins Haus gespült. Er stammt von den
Read more.
Sophie Hunger – Supermoon
Was für ein genialer Song, was für ein Album. In „Supermoon“ erzählt der Mond von seinem Verhältnis zur Erde, von
Read more.
HANOI MASTERS – „War is a Wound, Peace is a Scar“
Glitterbeat in field recordings, so könnte man den Paukenschlag kurz nennen, den das Tochterlabel von Glitterhouse mit HANOI MASTERS vollzieht.
Read more.
Buena Vista Social Club – Lost And Found
Ibrahim Ferrer (1927–2005), Sänger Compay Segundo (1907–2003), Sänger und Gitarrist Omara Portuondo (* 1930), Sängerin, einzige Frau unter den Musikern
Read more.
Kimmie Rhodes – Cowgirl Boudoir
KIMMIE RHODES ist ein gutes Beispiel dafür, wie vielschichtig der Mensch und auch die ihm zur Verfügung stehenden Hilfsmittel im
Read more.