Shirley Rumsey – Music Of The Italien Renaissance

Shirley Rumsey "Music Of The Italien Renaissance" NAXOS coverNAXOS

Betrachte ich das Leben der Lautenisten um 1500, so kommt mir erst einmal der Vergleich mit einer Musikbox in den Sinn. Bei jeder sich bietenden Gelegenheit gaben sie ihr Können zum Besten. Mal spielten sie zu Ehren eines besonderen Gastes auf, mal begleiteten Sie eine Schauspieltruppe bei Darbietungen. Zudem führten sie Auftragsarbeiten durch und schrieben Lieder auf Bestellung.

Die Laute hatte einen weiten Weg hinter sich, bevor sie in die italienische Musik einfloss. Von der Arabischen Welt ausgehend – wo sie heute noch eine wichtige Rolle spielt- gelangte sie über Spanien nach Italien. Erst im 18.Jahrhundert schwand zeitweise ihr Einfluss auf die Musik, bevor sie später in der Volksmusik des 20. Jahrhunderts, der Musik der Arbeiter- und Jugendbewegung, wieder an Bedeutung gewann.

Auf der vorliegenden CD findet sich eine ausgewogene Zusammenstellung von Gesängen und Instrumentalstücken. Dabei ist es ein Genuss Shirley Rumsey zuzuhören, die Laute und Gesang am Londoner Royal Collage of Music studierte.   .